Oekumenischer CSD-Gottesdienst der schwul-lesbischen Szene in Muenchen

 

Ökumenischer CSD-Gottesdienst

am Samstag, den 13. Juli 2019 um 10:00 Uhr in St. Markus, Gabelsberger Straße 6

ACHTUNG: Dieses Jahr nicht in St. Lukas am Mariannenplatz !!!

Befreiung! Jetzt erst recht!

Unser Angebot: Im ökumenischen CSD-Gottesdienst Motivation und Kraft tanken für die Politparade und alle weiteren Aktionen. Stonewall hat auch mitgeholfen, Queers in Kirchen zu befreien. Dieser Gottesdienst zeigt es. Wir feiern mit. Befreiung in Gesellschaft und Kirche als Auftrag Gottes (erst recht nach dem 50.Jahr) - dazu werdet Ihr etwas in den Bibeltexten und der Predigt hören.

Musikalische Gestaltung:

Regenbogenchor und Rainbow Sound Orchestra unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens mit der Welturaufführung "Stonewall" von Daniel Ernst (*1988)
www.regenbogenchor-muenchen.de

Meditative CSD-Andacht

am Sonntag, 7. Juli, 19:00 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirche, Reisingerstrasse 11, nähe Sendlinger Tor

Dieses Jahr laden wir wieder zusätzlich zum bewährten Gottesdienst am Parade-Tag auch am Beginn der Prideweek zu einer halbstündigen, ökumenischen Andacht ein, diesmal in der evangelisch-reformierten Kirche.

Andacht und Lobpreis mit "Zwischenraum München"

Wir wollen zum Beginn der Prideweek miteinander zur Ruhe kommen, über Gott und uns nachdenken und aktuelle Lobpreislieder singen. Gestaltet wird die Andacht dieses Jahr vom "Zwischenraum München", einer Gruppe queerer Christ*innen mit evangelikalem Hintergrund.

queerGottesdienst – katholisch

queerGottesdienstes
Wo: Kirche St. Paul, St.-Pauls-Platz 11
Wann: Sonntag, 14. Juli, 18:45 Uhr